Beruf / Karriere

Die 8 Karriere-Glückstipps!

Karriere-Tipp

Interview mit Ralf Pfeiffer, Karriere-Coach

Wenn wir eine erfüllende Aufgabe im Leben haben, dann leisten wir einen Beitrag und wir fühlen uns glücklich. Folgende Tipps helfen, auch endlich in den Wechseljahren dabei, die Erfüllung zu finden und auf dem Karriere-Weg immer mehr ins Glück zu kommen.

1. Wähle deinen eigenen Weg

Wir alle wurden mit individuellen Fähigkeiten beschenkt. Diese sollten wir ausleben und uns nicht einschränken lassen, auch nicht vom Ehepartner oder sonstigen äußere Einflüsse. Stehe zu deiner Meinung und zu deinem Weg!

2. Schaffe Unabhängigkeit

Unabhängigkeit ist sehr wichtig und sollte im obersten Wertesystem verankert sein

3. Sei entscheidungsfreudig

Verfolge deinen Weg, sei klar und entscheidungsfreudig.

4. Achte auf das, was du glaubst, denkst und fühlst

Unsere Gedanken schaffen unsere Realität. Wenn du positiv denkst, ziehst du positives an. Das mächtigste Gesetz im Universum ist das Gesetz der Resonanz. Achte auf deine Gedanken, die du aussendest, denn du wirst die dementsprechenden Ereignisse ins Leben ziehen. Deine Gedanken sind die Gussformen deiner Zukunft.

Gold für die Karriere
Aus Gussformen heraus

5. Vergebe dir und anderen

Um mit dir ins Reine und in inneren Frieden zu kommen, vergebe dir und anderen. Suche nicht die Fehler bei anderen Personen. Nutze die Zeit der Wechseljahre und schließe ab, gehe vorwärts und lass dich nicht von negativen Emotionen leiten.

6. Wie würdest du es lieben

Finde deinen Traum und mache die Dinge mit Leidenschaft. Lebe jeden Tag so als wäre er der letzte Tag. Beschäftige dich mit den Themen, die dich nach vorne bringen und umgebe dich mit positiven und wachstumsorientierten Menschen.

Lebe Business
Lebe jeden Tag so als wäre er der letzte Tag.

7. Glaube an die Möglichkeiten

99 % von dem, was wir wollen, was unserem Traum entspricht, ist schon im Feinstofflichen vorhanden. Alles, was wir uns vorstellen und mit emotionalen Bildern aufladen, können wir uns erschaffen, denn Gedanken führen zu Gefühlen, Gefühle führen zu Handlungen und Handlungen führen zu Ergebnissen. Heutzutage haben wir alle die Chance unsere Träume zu verwirklichen, wir müssen uns nur entsprechend konditionieren, trainieren und uns die erforderlichen Qualifikationen aneignen.

8. Umsetzen angreifen. Just do it!

Einfach starten und loslegen. Nicht lange nachdenken! Wenn etwas nicht möglich erscheint, dann hol dir Hilfe. Wichtig ist es, in die Umsetzung zu kommen. Und am besten ist es, dich mit Menschen zu verknüpfen, die schon dort sind, wo du hinwillst.

Zum Abschluss:

Lass dich nicht ablenken, deinen Traum zu verwirklichen, sondern sehe das Ende im Kopf. Für die positive Geisteshaltung helfen Rituale. Insbesondere Affirmationen, die jeden Morgen und Abend angewendet werden. Zum Beispiel: „Es geht mir in jeder Hinsicht, jeden Tag besser und besser“ oder „Lebe froh, und lebe heiter, nur so kommst du im Leben weiter!“

Interview mit Ralf Pfeiffer von Daniela Eberl

Solltest du schon viel probiert haben und immer noch nicht zum Ziel, zu deinem wahren Glück gefunden haben, dann klicke hier!

Bei Fragen, schreibe einfach per E-Mail. Wir freuen uns auf dich!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email