Liebe / Partnerschaft

11 Tipps wie du dein Liebes-Schicksal in die Hand nimmst!

Partner Frau 50+

Interview mit Marie Mernke

Single sein ist kein Zufall – sagt Marie. Es gibt viele Möglichkeiten sein Glück in der Liebe zu beeinflussen. Probiere die Tipps aus und genieße die Schritte in deine Liebe und in dein wahres Glück!

  1. Trainiere positive Einstellungen
    Singles fragen sich oft: „Warum finde ich keinen Partner?“ Stattdessen sollten sie sich besser bewusst positive Fragen stellen, zum Beispiel: „Wie finde ich meinen Partner?“ Erfolg beginnt im Kopf!
  2. Lasse dir Zeit beim Kennenlernen
    Im Durchschnitt verlieben sich Paare erst beim 4. Treffen. Wenn wir zu schnell entscheiden, sortieren wir den Richtigen womöglich schon aus. Erwarte nicht, die Liebe auf den ersten Blick. Liebe erscheint nicht einfach, Liebe baut sich auf.
  3. Erweitere deine Interessen
    Beziehungen entstehen durch Begegnungen. Probiere neue Aktivitäten aus, um vielen neuen Menschen zu begegnen. Denn ohne Begegnung auch keine Beziehung.
  4. Erweitere deinen Bekanntenkreis
    Jedes 2. Paar lernt sich über Bekannte, Kollegen und das Umfeld kennen. Das bedeutet, dass die eigenen Freunde und Freundesfreunde den zukünftigen Partner sehr wahrscheinlich schon kennen.
  5. Online-Dating funktioniert
    Jede 3. Beziehung entsteht heutzutage über das Internet. Zu empfehlen sind auch die kleinen Portale, denn diese sind eher auf spezifische Interessen ausgerichtet.
  6. Nehme dir Zeit für die Partnersuche
    Keine Zeit ist keine Tatsache, sondern eine Entscheidung! Auch bei der Partnersuche gilt: Von nichts kommt nichts. Die investierte Zeit kann man als Platzhalter sehen, für die Zeit, die später dem Partner gewidmet ist.
  7. Suche dir Vorbilder
    Gerade Frauen passiert es oft, dass sie sich mit anderen, mit gleichen Themen vergleichen. Wir sollten uns jedoch immer eher positive Beispiele suchen. Nach dem Motto: Wenn die das kann, dann kann ich das auch.
  8. Halte die Augen offen
    Im Alltag sind wir gerne ganz woanders und nehmen Begegnungen auf Straßen und im Supermarkt nicht so wahr. Sei offen für Small-talk und für Fremde, denn Singles gibt es überall.
  9. Setze Prioritäten
    Wenn wir uns nichts sehnlicher wünschen, als einen Partner, dann sollten wir uns fragen: Was hält mich davon ab mein Ziel zu erreichen? Um die Gründe sollten wir uns kümmern und uns bei Bedarf auch Unterstützung erlauben.
  10. Achte auf deine Haltung
    Unsere Körperhaltung und unser Gefühlsleben sind eng verbunden. Wenn wir uns mutlos fühlen, dann sind Kopf und Haltung eher gesenkt. Wenn wir jedoch aufrecht gehen, werden wir von anderen Menschen eher positiv und offen wahrgenommen.
  11. Bitte lächeln
    Studien belegen, dass ein Lächeln und eine offene Körperhaltung ausreichend um attraktiv zu wirken. Ein Lächeln kostet nichts und signalisiert dem Gehirn außerdem noch gute Gefühle.

Zum Abschluss:
Du musst nicht gleich alle Tipps auf einmal umsetzen. Wichtig ist, du fängst an. Wie schon Albert Einstein sagte: „Es ist verrückt, immer wieder dasselbe zu machen und neue Ergebnisse zu erwarten.“

Marie Mernke
von Frag Marie

Und wenn du schon viel probiert hast und immer noch nicht zum Ziel gekommen bist, dann lass dir ganz individuell helfen. Besser geht es nicht!

Hast du Fragen, dann melde dich einfach per E-Mail. Wir freuen uns auf dich!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email